Spätburgunder Rosé

Erhältlich in folgenden Qualitäts- und Geschmacksstufen:

  • Qualitätswein
  • Kabinett
  • Spätlese/Auslese
  • trocken
  • halbtrocken
  • süß
Trinktemperatur: 7-10 °C
Flächenanteil: 26 %
Flaschengrößen: 0,75 Liter

Geschichte:

Die Rebsorte Spätburgunder oder Pinot Noir zählt zur Burgunderfamilie. Diese gehört wohl zu den frühesten aus den Wildreben im westlichen Mitteleuropa ausgelesenen Sorten. Karl der Dicke brachte die Sorte 884 an den Bodensee.

So schmeckt er:

fruchtiger Roséwein aus sofort abgepressten Spätburgundertrauben, eine fruchtige Säure und rassige Spätburgunderfrucht machen den Wein apart – schmeckt nach geeisten Erdbeeren und Brombeeren mit einem Hauch Vanille

Passt zu:

– zu allen Pasta-Gerichten
– zum Grillen, zu mariniertem Fleisch, zu Kalbfleisch

» Hier können Sie unsere Weinliste bestellen.